Schnelleinstieg für ...

Alle Themen die f�r Bauherrn wichtig sind...
Unsere Leistungen f�r Architekten...
Alles f�r �ffentliche Einrichtungen wie Stadt / Gemeinde / Gericht
Ma�geschneiderte Leistungen f�r Baugewerbe / Industrie (Hoch- und Tiefbau)

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
Dipl. -Ing. Rainer Steffens
Dipl. -Ing. Hans Theissen
Dipl. -Ing. Björn Steffens

Eupener Straße 4
52066 Aachen

Telefon: 0241 / 60 91 0 - 0
Telefax: 0241 / 60 91 0 - 22

E-Mail:
info@steffens-vermessung.de

Hoheitliche Tätigkeiten  |  Vermessung langgestreckter Anlagen

Wegebau

Die Straßenschlussvermessung gehört zu den hoheitlichen Vermessungen (Katastervermessung) und erfolgt in der Regel nach Fertigstellung einer Verkehrsanlage (Ortsumgehungen, Radwege, Kreisverkehre, Straßenverbreiterungen, etc.). Hierbei werden die Grenzen der durch die Verkehrsanlage in Anspruch genommenen Flächen neu vermessen bzw. festgestellt. Durch die Ausbaumaßnahmen veränderte bzw. zerstörte Grenzzeichen werden entsprechend dem Katasternachweis wiederhergestellt bzw. durch neue Grenzeichen ersetzt.



Wegebau

Nicht selten werden für den Ausbau der Verkehrsflächen Teilflächen der Anliegergrundstücke benötigt. In der Regel führt der Straßenbaulastträger (z.B. die Gemeinde) im Vorfeld Verhandlungen mit den angrenzenden Eigentümern über die benötigten Flächen und den Umfang der Entschädigung. Andererseits können auch Restflächen durch die Straßenschlussvermessung entstehen, die als sogenannte Arrondierungsflächen von den Anliegern erworben werden können.


Am einberufenen Grenztermin wird den Eigentümern der Anliegergrundstücke die Feststellung und Abmarkung neuer Grenzen bekanntgegeben und die Möglichkeit eingeräumt sich zum Grenzverlauf zu äußern.


Wegebau

Die Gebühren für die Straßenschlussvermessung richten sich nicht nach der benötigten Zeit, sondern nach der für alle Vermessungsbehörden und Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure in NRW vorgegebenen gesetzlichen Kostenordnung (siehe Downloadbereich).


Eine Aussage über die entstehenden Kosten kann nur für einen konkreten Fall erfolgen. Nehmen Sie bitte aus diesem Grund direkt persönlichen Kontakt mit unserem Büro auf.


Zur Beauftragung können Sie sich einfach das entsprechende Antragsformular herunterladen, es ausfüllen und uns zuschicken oder rufen Sie uns zu den unter Kontakt / Anfahrt angegebenen Bürozeiten an.


Downloads zum Thema